Main drylightning.de Identifier.
Contact? Mail mir! dry@drylightning.de.
Einfach nur eine Linie.
Einfach nur eine Linie.
News Identifier.

Hallo _  Schön, dass Du da bist!


drylightning.de – das ist oder war die digitale Spielwiese von Werner Pastula. Als die Seite 2000 in ihrer ersten Version online ging, war sowas noch sehr ungewöhnlich. Eine private Webseite. Mit allerlei Zeugs drauf: Texte, Bilder, Grafiken, Videos, Audios … ständig aktualisiert. Bevor es „Blogs“ gab oder Social Media oder YouTube oder Spotify oder irgend so ein Kram. Im Laufe der Zeit folgten drei Relaunches und das ein oder andere „Side-Projekt“. Und dann hat das Karussell der Welt sich auf eine Art gedreht, die Fliehkräfte entstehen lies, denen diese wundervolle Seite nicht so richtig Stand halten konnte. Was will man machen? Aber: Hey, hier ist sie ja wieder. Auf eine gewisse Art und Weise, wenn auch nicht mehr in ihrer hochdrehenden, ursprünglichen Form. Aber. Immerhin. Und überhaupt. Es fängt alles erst an.

Podcast _ mpDrys und House Of A Thousand Guitars – A Springsteen-Journey


Neben schrägen kleinen Audioschnippseln – i. d. R. zottige Gedanken in Reimform – als „mpDrys“, fummel ich aktuell noch an einem längeren „Format“, begleitend zur Bruce Springsteen & The E Street Band Tour in 2023. Titel „House Of A Thousand Guitars – A Springsteen Journey“. Beides ist einem Podcast abbonierbar . Auf allen gängigen Plattformen. Einfach links ins Cover klicken oder tappen oder auf Spotify, ApplePodcasts, & Co. – nach „drylightning.de“ schauen (suchen und finden).

Vlog _  Naja


Das Thema Video wäre mal neu zu beleben. Aktuell gibt es einen YouTube Kanal von „Werner“, der ja auch irgendwie „Dry“ ist und da mehr oder weniger gepflegte Listen starker Clips. Ab und an erscheinen auch eigene kleine Werke, die nicht selten dann aber direkt wieder verschwinden. So richtig viel passiert da aktuell letztlich nicht. Schade eigentlich. Aber schaut mal hier – ganz exklusiv nur auf dieser Seite meine „Erwiderung“ zu einem tollen Clip mit Vanessa Mai, die wie ich auch aus Backnang kommt …

Fotos _ Lust und Frust


Fotos können so wow sein, bin fasziniert von Fotos und würde super gerne super toll fotografieren können. Finde auch Kameras spannend und quäle mich ständig damit, welches für mich die richtige sein könnte (ja, ja, die beste ist die, die man gerade bei sich hat und so). Freue mich auch über gelungene Aufnahmen, die sind bei mir aber wohl eher Zufallsergebnis, als Ausdruck von beseeltem  Können. Dennoch: Drücke gerne auf Auslöser und hoffe dabei etwas von der Magie des Lebens und seiner besonderen Momente einfangen und festhalten zu können. Vor allem „Faces & Places“ sind dabei meins. Die tollsten Fotos entstehen auf Road- und sonstigen Trips sowie von Menschen, die einem nah und wichtig sind. Da

Musik _  Mein Leben ist erfüllt von …


Songs & Alben sowie Konzerte – Musik ist mir irre wichtig!!! Wie soll King London mal zu den Spice Girls gesagt haben? „Bringt das Sternum zum Schwingen“. So oder so ähnlich. Stimmt, Musik ganz allgemein kann sowas und noch viel mehr. Emotionen verstärken oder auffangen, Geschichten erzählen … Möchte das nicht missen und – noch mehr als McDonald‘s – „ich liebe es“. Hier noch das Album, das aktuell bei mir in der Heavy Rotation ist.

Filme _ Die vierte Wand


Filme haben für mich auch eine immense Bedeutung und sind für mich nach wie vor stark mit Kino verbunden. Streaming mag ich auch, Serien ebenso, generell Medien, aber Kino, Kino ist schon super GROSS. In meiner Jugend hatte ich das Glück viele Filme – dank Connections meines Dads z. T. umsonst – im Lichtspielhaus genießen zu können. Allein E. T. habe ich wohl sieben Mal im „Filmtheater“ in Backnang gesehen. Hach, was war das gut. Viel von dem was ich da gesehen, gespürt, erfahren habe, hat mich tief geprägt und durchdringt mich auch heute in dem, was ich inzwischen beruflich mache: Inszenierung, Dramaturgie, Storytelling, … Die vierte Wand schließt den Raum nicht, sie öffnet ihn. Hier noch der Streifen, den ich zuletzt gemocht habe …

Bücher _  Tja


Man kann Geschichten – Musik, Filme, … – nicht toll finden, ohne nicht auch Bücher super ins Herz zu schließen, aber … so sehr ich mich auch in einem Buch verlieren kann, so schwer fällt es mir mitunter, in eines einzusteigen. Keine Ahnung warum. Ungeduld? Zeitmangel? Setzen faIscher Prioritäten? I do not know. Aber immer, wenn ich dann mal wieder in einem Buch bin, bin ich einfach nur happy und mag das Gefühl von intensiver „Reise“ sehr. Und es gibt nicht wenig Bücher, die sich mir tief ins Bewusstsein eingegraben haben. Aktuell mühe ich mich durch lese ich …

Spezial _  History


„Spezials“ haben sich in der Vergangenheit schon ganz vielen Dingen gewidmet … Helden, Gadgets, Events und so. Hier mal eines in eigener Sache, in Form von Screenshots der vier bisherigen Versionen von drylightning.de …

Und so _ MusicBox, etc.


Zu den wilden Spielereien der Vergangenheit gehörte auch eine – leider kaputt gegangene – Music-Box mit einem komplettem Album an Eigenkompositionen. Zu zwei gab es sogar „Videos“, die sind tatsächlich noch da …

Sideprojekte _  Intermezzo


Mein Jahr 2020 habe ich mit einem Wordpress-Blog festgehalten. Zu den – inzwischen leider von Werbung zerfressenen – Resten geht’s via Click oder Tap oben in das Scribble. Und auch noch im Netz ist ein Tumblr-Ding, das ich 2018 begleitenden zu meinem letzten Mega-Road-Trip einmal komplett durch die Vereinigten Staaten aufgesetzt habe – von der Ost- an die Westküste, von Seattle bis nach New York. Für diese Reise-Dokumentation einfach unten in die Kritzelei klicken oder tappen.

Skizze M1 iMac.

IMPRESSUM _  Copyright & Co


Das Copyright der abgebildeten Cover, Plakate, Buchtitel liegt bei den jeweiligen Verlagen, etc. Die Darstellung erfolgt im Rahmen „journalisitischer“ Berichterstattung. Daneben ist das hier eine absolut private, keine kommerzielle Seite. Alle anderen Elemente, Designs, Fotos, Texte, etc. sind Werke von Werner Pastula und als solche geschützt.


Werner Pastula, 70190 Stuttgart, dry@drylightning.de | © 2022 Werner Pastula

Zurück zum Start der Seite.